Kanzlei Anwälte Publikationen Bankrecht aktuell Kontakt Impressum Suche

Zulässigkeit der Baunachbarklage des Vermieters gegen den Mieter

 

Der Eigentümer und Vermieter eines Grundstücks kann nicht geltend machen, durch eine dem Mieter erteilte Baugenehmigung in subjektiv-öffentlichen Rechten verletzt zu sein; er ist nicht klagebefugt im Sinne des § 42 Abs. 2 VwGO.
(VGH München, Beschluss vom 06.05.2005, Az. 25 ZB 04.924)


zurück